Japans Wegweiser sind elisafreundlich

Man unterteilt ja zu gern in „typisch Mann“ und „typisch Frau“ und meistens halte ich das für angelernte Gender-Sichtweisen, aber bei einer Sache kann ich nur für mich selbst sprechen: mit Karten und Wegweisern, die wie bei uns üblich immer oben Norden zeigen, komme ich schon klar, ja, aber entweder drehe ich den Kopf oder die Karte oder beides *lach* Und vielen Frauen, die ich kenne, geht es ähnlich. Christian ist da ganz anders. Er kann das sofort verarbeiten, umsetzen und uns lotsen.

Wenn wir in Japan sind, bin ich ganz klar im Vorteil. Denn dort ist es genau andersherum. Karten und Wegweiser zeigen oben immer die Richtung, in die man gerade blickt. Mir wird gerade klar, dass dies in Parkanlagen und ähnlichem einen großen planerischen und logistischen Aufwand bedeutet. Schließlich muss man vorher exakt wissen, wo welches Schild aufgestellt werden wird. Jedenfalls ist das für mich großartig. In sekundenschnelle finde ich mich zurecht. Wie es da wohl den japanischen Männern geht? (Vorausgesetzt das hat wirklich was mit Steinzeit, Jagen und Kram zu tun).

Das Bild wurde in Okazaki aufgenommen und zeigt eine Übersicht von Burg, Schrein und was es sonst außenrum noch so zu sehen gibt. Ganz wichtig selbstverständlich der Hinweis, wo es im Frühling Kirschblüten zu sehen gibt. Da kriege ich direkt mal wieder „Heimweh“, denn ich war gerne rund um die Burg unterwegs.

Kategorien Alltägliches

über

Ich bin Elisa, Japan ist meine große Liebe und hier erzähle ich davon. Manchmal nostalgisch, immer mit einem wachen Auge und vor allem viel Begeisterung. Als nächstes geht es über Neujahr nach Tokio, Kyoto und auf die Izu Halbinsel.

4 Kommentare zu “Japans Wegweiser sind elisafreundlich

  1. Pingback: So findet man den besten Japan Reiseführer für sich | japanliebe.de

  2. Mein Beitrag dazu ist in Planung und halb fertig… Mir geht es wie Christian.. Von klein auf mit „normalen“ Karten aufgewachsen habe ich gut und gerne grosse Probleme mit japanischen Karten XD
    Obwohl ich eine Frau bin ^_-
    Vielleicht darf ich spaeter auf deinen Beitrag verlinken? So als positiv Beispiel FUER japanische Karten?^^

    • Liebe Anika, natürlich darfst du hierher verlinken. Lustig, dass du dich auch gerade damit beschäftigst *lach*

      • Danke!
        Ich muss mal schauen wann ich mit dem Beitrag fertig werde.. Ich bin mit der Aussagekraft noch nicht so zufrieden^^;;
        Liebe Grüße
        Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.