Reiseplanung: Von Osaka nach Nagano und zurück – 2 Wochen Kansai und Chubu

Yay, yay, yay! Ich kann es selbst kaum glauben, doch dieses Jahr im Herbst geht es für Christian und mich wieder nach Japan. (Und nochmal: YAY!) Während wir letztes Jahr ein ausführliches „Best of“ gemacht haben, nehmen wir uns dieses mal etwas spezifischer zwei Regionen vor: Kansai (rund um Osaka) und Chubu (japanische Alpen mit Nagano).

Den Flug haben wir schon eine Weile, nun haben wir auch die Reiseplanung fertig, anhand derer wir die Hotels gebucht haben.

Zunächste verbringen wir ein paar Tage in Osaka und machen von dort aus Tagesausflüge. Dann schlagen wir uns über Kanazawa durch bis nach Nagano und machen über Tokio eine Runde zurück nach Osaka. Vielleicht ist die Route ja Inspiration für deinen nächsten Japan-Trip:

Tag Region Aktion Nacht zum Folgetag
Tag 1 Kansai Ankunft, Hotel, Stadt Osaka
Tag 2 Kansai Tagesausflug: Mt. Koya Osaka
Tag 3 Kansai Tagesausflug: Mino Park Osaka
Tag 4 Kansai → Chubu Transfer nach Kanazawa, Stadt (Burg, Nagamachi) Kanazawa
Tag 5 Chubu Tagesausflug: Shirakawa-go Kanazawa
Tag 6 Chubu Kanazawa (Kenrokuen, Ninjadera, Higashi Chaja) Kanazawa
Tag 7 Chubu Transfer nach Nagano, Zwischenstopp Kurobe Schlucht Nagano
Tag 8 Chubu Tagesausflug: Matsumoto (inkl. Daio Wasabi Farm), Nagano Nagano
Tag 9 Chubu Tagesausflug: Yamanouchi (Affen), Nagano (Zenkoji Tempel, Olympia) Nagano
Tag 10 Chubu → Kanto Transfer nach Tokyo, Stadt (Odaiba) Toyko
Tag 11 Kanto Tagesausflug: Kamakura Toyko
Tag 12 Kanto → Kansai Transfer nach Osaka, Stadt Osaka
Tag 13 Kansai Tagesausflug: Kumano Osaka
Tag 14 Kansai Fahrt zum Flughafen, Abflug N/A

Möglich ist das ganze wieder durch den Japan Rail Pass, mit dem wir (zu 99%) uneingeschränkt alle JR Züge inklusive Shinkansen nutzen können und so schnell von A nach B kommen. Das Prinzip mit den Basisstädten, von denen aus wir Tagesausflüge machen hat sich letztes mal gut bewährt und man muss nicht jeden Tag Hotel wechseln.

Japan Reiseplanung: Von Osaka nach Nagano und zurück, 2 Wochen Kansai, Chubu, japanische Alpen

Ich weiß gar nicht worauf ich mich am meisten freue. Shirakawa-go. Oder doch Kurobe? Oder die Tatsache, dass ich das erste mal an die Westküste kommen werde? In jedem Fall wird es toll und wir beide reden täglich darüber, weil wir uns so darauf freuen. Für Tipps und Hinweise bin ich wie immer sehr dankbar.

Kategorien Reisen

über

Ich bin Elisa, Japan ist meine große Liebe und hier erzähle ich davon. Manchmal nostalgisch, immer mit einem wachen Auge und vor allem viel Begeisterung. Als nächstes geht es über Neujahr nach Tokio, Kyoto und auf die Izu Halbinsel.

6 Kommentare zu “Reiseplanung: Von Osaka nach Nagano und zurück – 2 Wochen Kansai und Chubu

  1. Pingback: Deine erste Japanreise – So beginnst du die Planungen | japanliebe.de

  2. Pingback: Reisplanung: 3 Wochen Kyūshū (+ ein bisschen Nagoya) | japanliebe.de

  3. Ich bin ja so auf Eure Berichte und vor allem Bilder wieder gespannt und werde sicher wieder die ganze Zeit grün vor Neid sein ^^

    • Christian

      Ich bin mir sicher, wir werden ein kleines Mitbringsel für Dich finden :-D (Naschalgen, Knabberfischchen oder getrockneten Oktopus). Hmm, vielleicht lass ich das doch besser Elisa entscheiden ;-)! LG

  4. Sieht spannend aus, wenn man so die Gebiete/Gegenden nachverfolgt. Ich will dieses Jahr an der Ostküste auch noch ein klein wenig Reisen quasi südlich von Tokyo nach Tokyo, aber so recht käse ich mich da noch nicht mit Orten und Buchungen aus.. :>

  5. Oh, da habt Ihr Euch ja ein richtig schönes Programm zusammengestellt!
    Mt. Koya ist wirklich einen Ausflug wert! Allein die Anreise durch die Berge ist schon toll!
    Der Friedhof ist auch sehr interessant, sowohl der alte Teil, als auch der neuere.
    Kanazawa habe ich auch sehr gemocht! Die Burg fand ich sehr beeindruckend von ihren Ausmaßen her, und innen sieht man sehr schön die Balken des Fachwerks.
    In Kanazawa gibt es auch ein kleines Blattgold-Museum, solltet Ihr eine halbe Stunde Eurer Zeit „abknapsen“ können, könnt Ihr dort ein paar wunderschöne Arbeiten sehen.

    LG,
    Viola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.