Mieko Kawakami – Brüste und Eier

Lesezeit:
15.10.2020 bis 31.12.2020

Frauen und ihr Leben in der männerdominierten japanischen Gesellschaft: Muss man schöne Brüste haben, um als Frau etwas wert zu sein? Kann man über den eigenen Körper und seine Veränderungen sprechen? Und ist es moralisch überhaupt vertretbar, ein Kind zu bekommen? Mieko Kawakami traut sich, diese Fragen zu stellen.

📚
ISBN: 978-3832170431
Format: Gebundenes Buch
Verlag: DuMont


Wenn man wissen will, wie arm jemand war, fragte man ihn am besten, wie viele Fenster in der Wohnung waren, in der er aufgewachsen ist. Was er aß oder wie er sich kleidete, spielte keine Rolle. Um herauszufinden, wie arm jemand war, muss man ihn nach der Zahl seiner Fenster fragen. Genau, der Anzahl seiner Fenster. Je weniger Fenster jemand hatte – falls er überhaupt eins hatte – desto größer war die Armut.

(Kawakami, S. 9, Dumont, 2020)

Mitdiskutieren

Hier geht’s zu den Diskussionsrunden:

Diskussion vor dem Lesen (spoilerfrei)

Diskussionsrunde während dem Lesen (spoilerfrei)

Diskussionsrunde nach dem Lesen (mit Spoilern)


*Partner-Link. Solltest du dich zu einem Kauf entscheiden, werde ich mit einer kleinen Summe beteiligt und bedanke mich recht ♥-lich. Dir entstehen dadurch keine weiteren Kosten.