Super Mario Run auf iPhone und iPad

Mittwochabend ist das Unglaubliche passiert: Nintendo hat ein ganz neues Super Mario für iOS angekündigt: Super Mario Run. Apple Keynotes machen ja meistens Spaß und haben immer etwas überraschendes im Ärmel, aber bei dieser Ankündigung ist dem Fangirl in mir die Kinnlade nach unten geklappt. Tatsächlich saß ich freudig quiekend auf der Couch ^^

Ein Blick auf das neue Spiel…

Super Mario Run

Ich nehme an, die meisten von uns haben schon mal auf irgendeiner Plattform ein Super Mario Spiel ausprobiert. Bisher war das nur auf Nintendos hauseigenen Konsolen möglich. Nintendo hatte sich lange anderen Betriebsystemen verwehrt, kämpft aber auch gegen den rapide wachsenden Mobile Gaming Markt. Die Ankündigung für Super Mario Run war eine große Überraschung, auch wenn sich erste tapsige Schritte in Richtung iOS mit der Miitomo App bereits angedeutet hatten.

Auch wenn die angekündigten iPhones und Apple Watches bald in den Geschäften stehen werden, auf Super Mario Run müssen wir noch bis Dezember warten. Eine Vorschau mit der Möglichkeit, sich bei Erscheinen benachrichtigen zu lassen, gibt es allerdings jetzt schon in iTunes.

Das Gameplay

Das Gameplay unterscheidet sich von bisherigen Super Marios insofern, dass einhändig durch Tippen auf den Bildschrim des Smartphones oder Tablets gespielt wird. Mario bewegt sich von alleine vorwärts (quasi ein bisschen das Flappy Bird-Prinzip, das Spiel ist ein sogenannter Endless Runner Sidescroller), durch das Tippen werden Sprünge ausgelöst.

Ziel ist es Münzen und Toads für besonders riskante Aktionen zu sammeln. Dabei gibt es unterschiedliche Spielmodi: Normal, das Spiel gegen bereits absolvierte Level anderer Spieler (gegen deren Ghost man antritt) und das Gestalten eines Mushroom Kingdoms. Letzteres wurde aber bei der Präsentation nur erwähnt und noch nicht genauer gezeigt.

Ein Gameplay Video könnt ihr hier sehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr merkt schon: Bei mir ist die Ankündigung von Super Mario Run ziemlich gut angekommen. Die Spielreihe weckt schöne Kindheitserinnerungen und ich freue mich, wenn auch neue Generationen an Nintendo herangeführt werden, egal auf welcher Plattform.

Dann heißt es jetzt nur noch warten auf Dezember ^^(Wobei, im November kommt ja erst mal das Nintendo Classic Mini) Und für 2017 sind mit Animal Crossing und Fire Emblem bereits zwei weitere Nintendo Titel fürs iOS angekündigt (^^)v

Weiterführende Links:

Offizielle Super Mario Run Website

News zum Spiel auf der deutschen Nintendo Seite

Bilder: iTunes


PS: Wenn du täglich ein Stück Japan in deinen Social-Media-Feeds und dich mit anderen Japan-Fans austauschen möchtest, folge mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest.

Noch mehr Neuigkeiten, Infos, Lustiges und Skurriles gibt es jeden Montag im Japanliebe Newsletter. Trag dich gleich ein und lerne Japan mit mir kennen.


Kategorien Populärkultur

Über

Ich bin Elisa, Japan ist meine große Liebe und hier erzähle ich davon. Meine Japanreisen 2019: im Mai war ich zweieinhalb Wochen an der San-in Küste, im November auf Shikoku. What's next?

2 Kommentare zu “Super Mario Run auf iPhone und iPad

  1. Jetzt habe ich richtig Lust den alten Nintendo mal wieder hervor zukramen…..wo ist der nur?!

    • Mir geht’s genauso :D Ich habe heute schon gekuckt, was es für Mario Spiele für mein altes DS gibt. Und ausgespechtet, was ein 3DS so kosten würde *lalala*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.