"Mario Party Superstars" für die Nintendo Switch

Ich zocke: „Mario Party Superstars“ [Rezension, Werbung]

Werbung: mein Exemplar von „Mario Party Superstars“ wurde mir freundlicherweise von Nintendo zur Verfügung gestellt.

Hast du schon mal ein „Mario Party“-Spiel von Nintendo gespielt? Wenn nicht, ist der neuste Teil für die Nintendo Switch „Mario Party Superstars“ der ideale Einstieg für dich. Wenn ja, wirst du die Nostalgie-Flashbacks lieben. Denn „Mario Party Superstars“ bringt fünf Spielbretter und 100 Minispiele aus den alten Teilen der Reihe zurück. Natürlich komplett neu überarbeitet und aufgepeppt. Hatte ich Spaß beim Testen? Oh ja.

"Mario Party Superstars" bietet Neueinsteigern einen Quercshnitt durch die Reihe und alten Hasen viel Nostalgie.
“Mario Party Superstars” bietet Neueinsteigern einen Quercshnitt durch die Reihe und alten Hasen viel Nostalgie.

Das „Mario Party“-Grundprinzip

Das neue „Mario Party Superstars“ ist ideal für Neueinsteiger wie alte Fans der Reihe, weil es gezielt das Beste aus älteren Spielen aufgreift. Somit bekommen Newbies gleich die Crème de la Crème in Sachen Spielbretter und Minispiele präsentiert. 

Hä, Bretter? Reden wir hier nicht von einem Computerspiel? Also erst Mal kurz zu den Basics: „Mario Party“ ist ein digitales Gesellschaftsspiel, bei dem du mit einer Figur aus dem Super-Mario-Universum in unendlichen Kreisen über ein Spielbrett ziehst. Das Ziel ist es, möglichst viele Sterne zu erhalten. Diese kannst du mit Münzen kaufen, die du unter anderem durch das Betreten gewisser Felder und das Gewinnen von Minispielen erhältst.

Dabei hat jedes Spielbrett ein anderes Layout und Sonderfunktionen. Kern des Ganzen sind jedoch die Minispiele. Nach jeder Runde treten die Spieler gegeneinander an. Dann heißt es zum Beispiel schnell genug den richtigen Weg finden, geschickt beim Ausweichen und schnell beim Bootfahren sein. Es wird gestapelt, gehobelt, Sport betrieben, geklettert, gezogen, gesprungen. 

Und vor allem eins: gelacht. Denn „Mario Party“ mit Freunden macht einfach mega Spaß. Spielen kann man aber natürlich auch allein. Die anderen drei Slots werden dann von einer KI übernommen.

In diesem Haushalt lieben wir Super Mario.
In diesem Haushalt lieben wir Super Mario.

Alte „Mario Party“-Spielbretter im neuen Gewand

Insgesamt fünf Spielbretter hat „Mario Party Superstars“ im Gepäck. Von einer kurzen Runde über eine Geburtstagstorte bis zu einem langwierigen, chaotischen Match im Weltall hast du eine breite Auswahl. Jedes Brett hat andere Eigenarten und eignet sich entsprechend besser für kurze oder längere Partien.

Immer am Anfang kannst du einen Blick auf das Originalbrett werfen. Wie haben wir bei den paar Pixeln damals überhaupt etwas erkannt? 😂 Heute erstrahlt alles natürlich im modernen Gewand.

Peach's Geburtstagstorte ist eines von fünf Spielbrettern und bietet sich vor allem für kürzere Partien an. (Foto: Nintendo)
Peach’s Geburtstagstorte ist eines von fünf Spielbrettern und bietet sich vor allem für kürzere Partien an. (Foto: Nintendo)

Das Tolle, egal an welchem Brett: es ist ständig etwas los. Da wird Toadette mit dem Stern zigmal von A nach B versetzt, Bowser verteilt schnell das Vermögen aller Mitspieler um oder eine gefräßige Blume vertilgt einen deiner hart erkämpften Sterne.

Das ist für mich eindeutig ein Pluspunkt gegenüber dem Vorgänger „Super Mario Party“, wo die Spielbretter neben jeweils einer Besonderheit nicht so viel zu bieten hatten. Im neuen „Mario Party Superstars“ hingegen geht es rund.

„Mario Party Superstars“ vereint die besten Minigames 

100 Minispiele aus der ganze Reihe finden sich in "Mario Party Superstars" wieder. Oben rechts auf dem Bildschirm sieht man, aus welcher Konsolen-Ära es stammt.
100 Minispiele aus der ganze Reihe finden sich in “Mario Party Superstars” wieder. Oben rechts auf dem Bildschirm sieht man, aus welcher Konsolen-Ära es stammt.

Wenn wir spielen und ein neues Minigame kommt, ist die Reaktion in etwa immer die Gleiche: „Oh, daran kann ich mich erinnern. Das ist ein gutes Minispiel!“

„Mario Party Superstars“ kommt mit einer Auswahl der 100 besten Minispiele aus der „Mario Party“-Reihe. Was mir besonders gut gefällt: du kannst auswählen, ob du mit der ganzen Bandbreite spielen willst oder zum Beispiel nur Minigames aus der N64-Ära oder auch nur Geschicklichkeitsspiele willst.

Da alle mit den Tasten gespielt werden und auf Bewegungssteuerung verzichten, ist dieses „Mario Party“ auch voll kompatibel mit der Switch Lite.

Klassische Charaktere und jeder kämpft für sich allein

Insgesamt zehn klassische Charaktere stehen in "Mario Party Superstars" zur Auswahl.
Insgesamt zehn klassische Charaktere stehen in “Mario Party Superstars” zur Auswahl.

Bei jeder Partie in „Mario Party Superstars“ hast du die Wahl zwischen zehn klassischen Charakteren.  Nur die Hälfte im Vergleich zu „Super Mario Party“, aber das macht meiner Meinung nach gar nichts. Ich spiele eh immer Luigi, haha. Aber ernsthaft. Die Figurenwahl hat nur Einfluss darauf, wie du aussiehst. Boni oder Besonderheiten (wie besondere Würfel im letzten Game) gibt es nicht.

Alle sind gleichgestellt und würfeln mit den selben Wahrscheinlichkeiten auf einem zehnseitigen Würfel. Verbündete gibt es auch nicht. Jeder kämpft für sich allein. 

Dafür aber mit den besten Freunden.

Alleine spielen war gestern

Der neuste "Mario Party"-Teil kommt von Haus aus mit einem Online-Modus, damit du mit deinen Freunden spielen kannst.
Der neuste “Mario Party”-Teil kommt von Haus aus mit einem Online-Modus, damit du mit deinen Freunden spielen kannst.

Ab sofort kannst du nämlich mit deiner Clique online spielen. (Bei „Super Mario Party“ wurde dieses Feature erst nach Jahren nachgezogen.) Dazu braucht jeder eine eigene Ausgabe des Spiels und eine „Nintendo Switch Online“-Mitgliedschaft.

Und der Clou: Partien können gespeichert, unterbrochen und zu einem anderen Zeitpunkt fortgesetzt werden. Falls die 30-Runden-Partie irgendwie doch nicht mehr in den Abend passt, weil der Wecker am nächsten Tag klingelt. 😉

Ein neues Feature lässt dich über Sticker miteinander kommunizieren. Mein Freund und ich nutzen das sogar, obwohl wie nebeneinander auf der Couch sitzen. Die Sticker sind auch einfach zu süß und witzig.


"Mario Party Superstars" ist der zwölfte Teil der Reihe und der zweite auf der Nintendo Switch.
“Mario Party Superstars” ist der zwölfte Teil der Reihe und der zweite auf der Nintendo Switch.

Letzter sinnvoller Tipp: ein Mal während der Partie kannst du die Runden-Anzahl erhöhen. Den wirst du brauchen, denn „Mario Party Superstars“ macht einfach zu viel Spaß, um nach den eigentlich angedachten 15 Runden schon aufzuhören.

Schon gespielt? Wie gefällt dir dieser Teil der „Mario Party“-Reihe? Lass mir gern einen Kommentar da.

Vielleicht ist auch “Super Mario 3D World + Bowser’s Fury” was für dich?

“Mario Party Superstars” kaufen

Mario Party Superstars

Plattform: Nintendo Switch
Franchise: Super Mario
Genre: Gesellschaftsspiel, Geschicklichkeit

Auf amazon kaufen*
Bei Nintendo ansehen

Für später pinnen
 

PS: Wenn du täglich ein Stück Japan in deinen Social-Media-Feeds und dich mit anderen Japan-Fans austauschen möchtest, folge mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest.

Noch mehr Neuigkeiten, Infos, Lustiges und Skurriles gibt es jeden Montag im Japanliebe Newsletter. Trag dich gleich ein und lerne Japan mit mir kennen.


Kategorien Populärkultur

Über

Ich bin Elisa, Japan ist meine große Liebe und hier erzähle ich davon. Meine Japanreisen 2019: im Mai war ich zweieinhalb Wochen an der San-in Küste, im November auf Shikoku. What's next?

0 Kommentare zu “Ich zocke: „Mario Party Superstars“ [Rezension, Werbung]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.