Mit so einer einer Gesichtsmaske kann man tetwas für die Haut tun und sich dabei auch noch ins einen Lieblingscharakter verwandeln.

Bild der Woche: Character-Gesichtsmasken

Ich bin in einem Shoppingviertel in Südkorea unterwegs. Wo sich bei uns größtenteils Bekleidungsläden aneinanderreihen ist dort das Verhältnis gefühlt eins zu eins mit Kosmetikgeschäften. Überall erschallt laute Musik, die Farben sind mal grell, mal pastellig, was immer den Kunden oder besser gesagt die Kundin vermeintlich besser anzieht, und süße Mädels unter viel Makeup buhlen um die Gunst der Passanten. Als wenig beautyaffiner Mensch haute es mich schier um, welchen Stellenwert die Drogerieartikelindustrie dort hat.

Auch zu uns nach Deutschland schwappt in letzter Zeit mehr und mehr Kosmetik aus Korea – der neue Geheimtipp. Über Qualität kann ich mangels Erfahrung nichts sagen, aber eins weiß ich, denn hier kenne ich mich besser aus: die Produkte sind niedlich ;) Und das kommt auch hier an. So muss man sich seit ein paar Monaten nicht mehr wundern, wenn vor allem Gesichtsmasken die Regale beim Pferdemann oder bei der Konkurrenz mit den zwei Buchstaben säumen. Und man sich ganz leicht für 20 Minuten in einen niedlichen Panda verwandeln kann, dessen Konterfeit auf eben jener Maske abgedruckt ist. Zu Weihnachten gab es dann sogar ein Set mit Rentier, Weihnachts- und Schneemann..kawaii…

…und nichts im Vergleich zur Auswahl an Charakter-Gesichtsmasken, die mir in Japan begegnet ist. Denn was könnte niedlicher sein, als sich einen Rilakkuma oder eine Hello Kitty aufs Gesicht zu klatschen. Und wer’s lieber cooler mag, schnappt sich den Lieblings-Dragonball oder Star Wars-Charakter. Verrückt? Ja, aber auch lustig.

Und um gleich eventuelle Fragen abzuwehren: ich habe keine gekauft ;P

Kategorien Alltägliches Populärkultur

über

Ich bin Elisa, Japan ist meine große Liebe und hier erzähle ich davon. Momentan bewerbe ich mich als Volunteer für die Olympischen Spiele in Tokyo 2020. Die nächste Reise ist für 2019 geplant.

1 Kommentar zu “Bild der Woche: Character-Gesichtsmasken

  1. Ich hab mal eine Llama Maske probiert 😃 Ob die wirklich gut für meine Haut war, kann ich gar nicht sagen, aber ich fands lustig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.