Das Umeda Sky Building ist ein architektonisches Juwel in Ōsaka. Entworfen wurde es von Architekt Hiroshi Hara.

Umeda Sky Building – Panoramablick über Ōsaka

Das Umeda Sky Building in Ōsaka (梅田スカイビル) ist ein Gebäudekomplex, der aus zwei miteinander verbundenen Hochhäusern besteht. Entworfen von Star-Architekt Hiroshi Hara prägt es heute die Skyline der japanischen Millionenmetropole und erinnert an (wirtschaftlich) bessere Zeiten. Für Touristen ist es bei einer Japanreise vor allem interessant, weil man von einer Aussichtsplattform aus einen tollen Panoramablick über ganz Ōsaka hat. Zusätzlich kann man im Keller durch den Nachbau einer japanischen Straße aus den 1920er Jahren schlendern und in einem der vielen Restaurants Japans kulinarischen Vorzüge kennenlernen.

Ein Prestigebauprojekt, das nie vollständig realisiert wurde

Die Idee für das Bauwerk entstand während Japans wirtschaftlicher Hochphase. Unter dem Namen „Stadt der Luft“ sollten vier miteinander verbundene Wolkenkratzer gebaut werden. Geplant wurde das Projekt vom bekannten Architekten Hiroshi Hara, der danach unter anderem auch den kontrovers diskutierten Hauptbahnhof von Kyōto entwarf.

Doch die Economy Bubble der 1980er platzte und die japanische Wirtschaft rasselte in den Keller. Also wurde das Bauvorhaben abgespeckt und was übrig blieb waren die heute als Umeda Sky Building bekannten Zwillingstürme.

Umeda Sky Building: Panoramablick über Ōsaka und Raumstation-Feeling

Wie aus einem Science-Fiction-Film: die gläsernen Rolltreppen des Umeda Sky Buildings.
Wie aus einem Science-Fiction-Film: die gläsernen Rolltreppen des Umeda Sky Buildings.

Die Aussichtsplattform des Wolkenkratzers ist ein beliebter Ort bei verliebten Pärchen. Sie können dort romantische Fotos schießen und ein Liebesschloss hinterlassen.

Verliebte können sich hier mit einem Liebesschloss ewige Treue schwören.
Verliebte können sich hier mit einem Liebesschloss ewige Treue schwören.

Als Reisender genießt man den Panoramablick über die Metropole am Yodo-gawa-Fluss. Beim Rundumblick kannst du dir einen tollen Überblick über Japans drittgrößte Stadt verschaffen.

Ausblick vom Umeda Sky Building auf das Hep Five Riesenrad.
Ausblick vom Umeda Sky Building auf das Hep Five Riesenrad.
Ōsaka liegt am Yodo-gawa-Fluss. Die Aussichtsplattform des Umeda Sky Buildings bietet einen tollen Panoramablick über die Millionenmetropole.
Ōsaka liegt am Yodo-gawa-Fluss. Die Aussichtsplattform des Umeda Sky Buildings bietet einen tollen Panoramablick über die Millionenmetropole.

Doch bereits der Blick von unten am Boden hoch zum sogenannten „Floating Garden Observatory“, das die beiden Türme verbindet, macht Spaß. Zumindest mich erinnert die Architektur an eine futuristische Raumstation. Verstärkt wird dieser Eindruck, wenn du dich erst Mal auf der gläsernen Rolltreppe nach oben befindest.

Auf dem Umeda Sky Building fühlt man sich ein bisschen wie auf einer Raumstation.
Auf dem Umeda Sky Building fühlt man sich ein bisschen wie auf einer Raumstation.

Retro-Restaurants im Stil der Shōwa-Ära

Im Keller des Umeda Sky Buildings befindet sich eine Retro-Einkaufsstraße im Shōwa-Stil mit einer Vielzahl an Restaurants. (Foto: chou_i-ci auf Flickr https://flic.kr/p/4jgaCS CC BY 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)
Im Keller des Umeda Sky Buildings befindet sich eine Retro-Einkaufsstraße im Shōwa-Stil mit einer Vielzahl an Restaurants. (Foto: chou_i-ci auf Flickr, CC BY 2.0)

Eine entgegengesetzte Zeitreise erlebst du im Untergeschoss des Gebäudes. Denn dort befindet sich die „Takimi Koji“-Einkaufsstraße, die einer japanischen Stadt zu Beginn der Shōwa-Zeit (1926–1989) nachempfunden ist. 

Für Einheimische Nostalgie pur, für Touristen eine tolle Möglichkeit einen Blick ins Japan von früher zu werfen.

Dort befinden sich eine große Anzahl an Restaurants. Von Ramen über Curry bis hin zu Okonomiyaki ist alles dabei. Hier findest du sicher etwas, um dich für deinen restlichen Erkundungstag in Ōsaka zu stärken.

JNTO: Umeda Sky Building
Osaka Travel: Umeda Sky Building (engl.)
Savor Japan: Takimi Koji retro restaurant alley (engl.)

Für später pinnen

PS: Wenn du täglich ein Stück Japan in deinen Social-Media-Feeds und dich mit anderen Japan-Fans austauschen möchtest, folge mir auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest.

Noch mehr Neuigkeiten, Infos, Lustiges und Skurriles gibt es jeden Montag im Japanliebe Newsletter. Trag dich gleich ein und lerne Japan mit mir kennen.


Kategorien Reisen

Über

Ich bin Elisa, Japan ist meine große Liebe und hier erzähle ich davon. Meine Japanreisen 2019: im Mai war ich zweieinhalb Wochen an der San-in Küste, im November auf Shikoku. What's next?

2 Kommentare zu “Umeda Sky Building – Panoramablick über Ōsaka

  1. Toller Blogbeitrag und tolle Fotos. Wie immer super geschrieben. Werde auf jeden Fall wenn ich Mal in Japan bin dort hingehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.